fbpx
  1. Startseite
  2. /
  3. /
  4. Bücher
  5. /
  6. Gesellschaft
  7. /
  8. Zweiheimisch – Zwölf persönliche Geschichten aus dem Einwanderungsland Schweiz

Zweiheimisch – Zwölf persönliche Geschichten aus dem Einwanderungsland Schweiz

CHF49.00

Rahel Lüönd

Ein Buch über Identität und Heimaten – und über die Schweiz aus einer neuen Perspektive. Wenn jemand die Heimat verlässt, um in einem anderen Land neu anzufangen, hinterlässt das tiefe Spuren. Spuren, die eine Familie oft über Generationen hinweg prägen. In diesem Buch erzählen zwölf Menschen aus ihrem Leben. Die Protagonistinnen und Protagonisten aus verschiedenen Orten der Schweiz lassen die Leserinnen und Leser an ihren Erlebnissen, Gedanken und Ansichten teilhaben. Die Schilderungen sind mal voller Optimismus, mal zutiefst bedrückend – aber immer inspirierend und horizonterweiternd. Kurze Hintergrundtexte liefern darüber hinaus einen Überblick über die Schweiz als Einwanderungsland in der jüngeren Geschichte. Eine an regende Lektüre für alle, die hinter die Fassade der Zuwanderung blicken möchten. Und erfahren möchten, wie es sich anfühlt, «zweiheimisch» zu sein.

Menge
Artikelnummer: 9783952510728
Category: Bücher, Buchtipps, Gesellschaft

Mehr aus dem Buchsalon

Menü